Historischer Verein Wegberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten
Sie befinden sich hier:

> Aktivitäten > Veranstaltungen > Veranstaltungshinweise

Veranstaltungshinweise
des Historischen Vereins Wegberg

Eigene Veranstaltungen des Historischen Vereins Wegberg sowie eine Auswahl von Veranstaltungen und Ausstellungen von vernetzten Vereinen, in Wegbergs Partnergemeinden sowie in Museen und von Verbänden

(1) Kommende Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Gefährungslage haben wir unsere kommenden Veranstaltungen abgesagt.
Auch unsere Mitgliederversammlung ist hiervon betroffen.
Sie wird zu gegebener Zeit nachgeholt.
Die getroffenen Regelungen gelten zunächst bis zum 19. April. Danach wird auf der Grundlage einer aktuellen Lage-Einschätzung des Robert-Koch-Instituts über das weitere Vorgehen entschieden.

(2) Letzte Veranstaltungen

ABGESAGT

Do. 24.03.2020, 19:00 Uhr

Mitgliederversammlung

ABGESAGT

Do. 26.03.2020, 19:00 - 20:30 Uhr

Vortragsreihe zur Ortsgeschichte
> Veranstaltungshinweis folgt

ABGESAGT

Mi. 18.03.2020,

Geschichtswerkstatt vor Ort
> Nachlese zur Geschichtswerkstatt vor Ort in Tüschenbroich

ABGESAGT

Do. 12.03.2020, 19:00 Uhr - Wegberger Mühle

Unser Mundartabend
De Berker Klängerstu'ef (212.)
Das Kulturgut plattdeutsche Sprache aufzuwerten und zu pflegen, hat sich der Historische Verein Wegberg mit der "Klängerstu´ef" zum Ziel gesetzt.
Die Bezeichnung erinnert an die "gute alte Zeit", wo sich Nachbarn am Feierabend in der Stube zusammen-fanden, um über "Gott und die Welt" zu reden, eben zu "klängern".

Sa. 07.03.2020, 10-17 Uhr

LVR-Archäologischer Park Xanten

VI. Heimat-Akademie

Thema: Heimat - Handwerk

Die erste Heimat-Akademie Nordrhein-Westfalen im Jahr 2020 stellt das Kulturgut Handwerk in den Vordergrund.

Die Verbindung heimischer Materialien wie zum Beispiel besonderer lokaler Stein- und Holzvorkommen und deren Verarbeitung in zum Teil jahrhundertealten Techniken machen für Kinder und Jugendliche besonders deutlich, warum sich regionale Besonderheiten in Architektur und Kunsthandwerk gerade in ihrer Heimat vor Ort entfalten konnten.

ABGESAGT

Do. 05.03.2020, 19:00-20:30 Uhr - Wegberger Mühle

Vortragsreihe zur Ortsgeschichte

Landwirtschaft im Wandel der Zeit

Vortrag von Hans Langerbeins

Der Vortrag wird nachgeholt.

Do. 05.03.2020, 15:00 Uhr - Viersener Salon, Villa Marx

Verein für Heimatpflege Viersen e.V.
"Der Niederrhein und die Grafschaft Geldern im hohen Mittelalter zur Zeit der Staufenkaiser"
Vortrag von Dr. Matthias Schrör, Gründungs-Direktor der Emilie und Hans-Stratmanns-Stiftung des Historischen Vereins für Geldern und Umgebung

Mi. 19.02.2020, 15:00

Geschichtswerkstatt vor Ort
Die Überschrift deutet es an: Diese Geschichtswerkstatt findet nicht wie bisher in der Wegberger Mühle statt.Wir werden in diesem Jahr erstmalig zu verschiedenen Terminen in die Außenorte Wegbergs gehen, um dort „vor Ort“ Geschichte und Geschichten zu erfahren und weiter zu geben.
Restaurierungsarbeiten an der alten Kornmühle
Führung durch Herrn Krapoll und die Architektin Frau Inge Breidenbach
> Bildergalerie

So. 16.02.2020, 14:00

Bergfried Wassenberg

Eröffnung der Ausstellung

"Das Kriegsende in Wassenberg"

Die Ausstellung ist geöffnet an den Sonntagen

16.02., 01.03., 08.03. und 15.03.2020 von 14-16 Uhr.

> Einladung

So. 16.02.2020, 11:30 Uhr - Museum Schloss Rheydt

Eröffnung der Ausstellung "75 Jahre Kriegsende - Kulturelle Neubelebung einer Trümmerstadt"

Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 14.06.2020.

> Bildergalerie

Do. 13.02.2020, 19:00 Uhr - Wegberger Mühle

Unser Mundartabend
De Berker Klängerstu'ef (211.)
Das Kulturgut plattdeutsche Sprache aufzuwerten und zu pflegen, hat sich der Historische Verein Wegberg mit der "Klängerstu´ef" zum Ziel gesetzt.
Die Bezeichnung erinnert an die "gute alte Zeit", wo sich Nachbarn am Feierabend in der Stube zusammen-fanden, um über "Gott und die Welt" zu reden, eben zu "klängern".
> Bildergalerie "De Berker Klängerstu'ef fiiert Vasteloavend"

Mo. 10.02.2020, 18:00 Uhr - Museumsraum der Schrof-Mühle

Verleihung des Heimatpreises der Stadt Wegberg
Für das Jahr 2019 hatte die Stadt Wegberg mit Mitteln des Landes NRW aus der Heimatförderung erstmals den Wettbewerb Heimat-Preis ausgelobt.
Die Preisträger des Jahres 2019 sind:
1. Platz, 2500 €: Heimatverein Wegberg-Beeck
2. Platz, 1500 €: Historischer Verein Wegberg
3. Platz, 1000 €: Dorfgemeinschaft Wildenrath

Do. 06.02.2020 - 19:00-21:00 Uhr - Maaseik

Auditorium van de Stedelijke Academie voor Kunsten

Katrien Houbey: "Nu rusten deze H. Lichaemen, en worden gheert in de Stadt van Maeseyck - Een verhaal over Harlindis en Relindis, hun relieken, verering en verspreiding"

(Ein Vortrag über die Reliquien und Verehrung der beiden heiligen Schwestern Harlindis und Relindis, die bei "Eycke" einen Klosterorden gründeten) Kosten: 5 €

> weitere Information

Mo. 03.02. & Di. 04.02.2020

Jahrestagung im LVR-Max-Ernst-Museum Brühl

"Archäologie im Rheinland 2019

mit Sonderausstellung im LandesMeuseum Bonn

> Bildergalerie

Di. 28.01.2020, 19:00-21:30 Uhr - Wegberger Mühle

"Informationen aus alten Karten gewinnen - eine spannende Geschichte - Teil 2"
Vortrag von Ulrich Dierkes
Im ersten Teil am 26.11.2019 standen Karten zu Religion, Dialekt, Straßen und Eisenbahn im Mittelpunkt.
Im Teil 2 werden die sich auch für Wegberg durch Politik und Kriege verändernden Gebietsgrenzen und Obrigkeiten sowie die ältesten existierenden Karten in den Blick genommen.

So. 26.01.2020, 10:30 Uhr - Viersener Salon, Villa Marx

Verein für Heimatpflege Viersen e.V.
Ausstellungseröffnung
11. Ausstellung im „Viersener Salon“
„Der Niederrhein – Schauplatz europäischer Geschichte“, Teil II" - Ausstellungsdauer: bis 28. Juni 2020
Der Niederrhein war keine Region am Rande historischer Entwicklungen, sondern oft Schauplatz europäischer Geschichte. Die zweite Ausstellung zu diesem Thema zeigt wieder Beispiele historischer Ereignisse und lädt zum Erkunden und Staunen ein.
> weitere Informationen zur Ausstellung (Link zum Verein für Heimatpflege Viersen

Mi. 22.01.2020, 19:00-20:30 Uhr - Wegberger Mühle

Geschichtswerkstatt
Im Rahmen unserer Geschichtswerkstatt schauen wir diesmal nach Erkelenz. Wir haben den Vorsitzenden des Heimatvereins der Erkelenzer Lande e.V., Günter Merkens, als Referenten gewinnen können. Er stellt die neue Produktion „Erkelenz 1550 – Eine Stadt in der frühen Neuzeit“ vor.

Fr. 17.01.2020 - So. 19.01.2020 Gemeinde Echt-Susteren

Herdingsweekend 75 jaar bevrijding - Crossing borders
'Samen grenze(n)loos herdenken'
(dt.: Gemeinsam grenzenlos gedenken)
Das Wochenende in Wegbergs Partnergemeinde Echt-Susteren steht ganz im Zeichen von Gedenken und Verbrüderung. - Informationen zum Programm:
> Link zur deutsch-sprachigen Website

Do. 16.01.2020, 19:30-21:00 Uhr - Wegberger Mühle

"Die Zeit des Neandertalers im Spiegel der archäologischen Fundplätze rund um Wegberg"
Vortrag von Markus Westphal
Veranstaltung in Kooperation mit der VHS
Schon seit der Altsteinzeit vor mehr als 200.00 Jahren war Wegberg besiedelt. Der Neandertaler hatte hier Fuß gefasst, wie eine aktuelle Masterarbeit über Steinwerkzeuge zeigt.
> Pressebericht von Willi Spichartz, RP

Do. 16.01.2020, 14:00 Uhr - Hochschule Niederrhein, MG

Führung durch die Technika und Labore des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach
Eine Veranstaltung des Vereins für Heimatpflege Viersen
Der Verein für Heimatpflege e.V. Viersen hatte am Donnerstag, 16.01.2020 um 14:00 Uhr zu einer Führung durch die Technika und Labore des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach eingeladen.

Do. 09.01.2020, 19:00 Uhr - Wegberger Mühle

Unser Mundartabend
De Berker Klängerstu'ef (210.)
Das Kulturgut plattdeutsche Sprache aufzuwerten und zu pflegen, hat sich der Historische Verein Wegberg mit der "Klängerstu´ef" zum Ziel gesetzt.
Die Bezeichnung erinnert an die "gute alte Zeit", wo sich Nachbarn am Feierabend in der Stube zusammen-fanden, um über "Gott und die Welt" zu reden, eben zu "klängern".

Mo. 30.12.2019 - Niederkrüchtenküchten, Im Lüsekamp

Gedenkveranstaltung
Das "Comité Voettocht 30 December" lädt zum jährlichen Gedenken an die 13 Bürger von Roermond, die in der Nacht vom 26./27. Dez.1944 in der Nähe des Grenzüberganges erschossen wurden.
> Pressebericht, von Axel Küppers
RP Niederkrüchten, 01.01.2020
am 4. Januar auch in der Erkelenzer Zeitung:
Sehen Sie auch die

Mittwoch, 18.12.2019 - 19:30 Uhr - Wegberger Mühle
Geschichtswerkstatt

Geschichten und Geschichte aus dem Raum Wegberg

mit Jahresrückblick und Ausblick für das nächste Jahr

> Einladung

Donnerstag 12.12.2019 - 19 Uhr - Wegberger Mühle
Mundartabend

De Berker Klängerstu'ef (209.)

Di. 03.12.2019, 19:00 Uhr - Wegberger Mühle

Das Wirtschaftswunder von Wegberg
Karl Küppers berichtet über die Geschichte der Wegberger Wirtschaft(en). Bei seinem Vortrag erfahren die Besucher Interessantes zur Geschichte, aber auch Anekdoten und Geschichten zum Lachen und Schmunzeln.

Di. 26.11.2019, 19:00 Uhr - Wegberger Mühle

Informationen aus alten Karten gewinnen - eine spannende Geschichte
Ulrich Dierkes gibt an Beispielen aus Europa, dem Rheinland und dem Wegberger Raum einen Einblick in die Welt der Kartografie.
> Pressemeldung

Mittwoch, 20.11.2019 - 19:30 Uhr - Wegberger Mühle
Geschichtswerkstatt

Wir greifen das Thema "Zuckerrüben" nochmals auf und zeigen u.a. die LVR-Filmdokumentation "Industrielle Rübenkrautherstellung" sowie einen ARD-Beitrag, der bei der Fa. Spelten gedreht wurde.

> dto. für smartphone (in größerer Schrift)

Freitag, 15.11.2019 - 9 Uhr - Wegberger Mühle
Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag

> Infoflyer

Donnerstag 14.11.2019 - 19 Uhr - Wegberger Mühle
Mundartabend

De Berker Klängerstu'ef (208.)

Samstag, 09.11.2019, 10-18

Königswinter, Drachenburg
Teilnahme an der
5. Heimatakademie: Heimatgeschichte(n)
> Impressionen

Di. 05.11.2019 - 19:00 Uhr - Wegberger Mühle

"Süß und regional - Von der Zuckerrübe zum Rübenkraut"

so lautete der Titel des Vortrags von Saskia-Eileen Berghäuser, Vereinsmitglied und Master-Studentin der Geschichts-wissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

> Veranstaltungshinweis

> doto. smart-version

Pressebericht "Die Zuckerrübe als regionale Bodenfrucht"

von Nicole Peters, Rheinische Post, 15.11.2019

> als Standard-pdf

> dto. als pdf in größerer Schrift (für smartphone)

Di. 31.10.2019 - 19:00 Uhr - Wegberger Mühle

Die mechanische Schufabrik des Peter Wilms in Dalheim
Vortrag von Dietmar Schmitz

Als Einstieg in die neue Vortragsreihe „Wegberger Persönlichkeiten“ wurde von Dietmar Schmitz, dem ehemaligen Vorsitzenden des Historischen Vereins, Peter Wilms gewählt. Dieser gründete im Jahre 1894 in Dalheim eine Schuhfabrik. Der Vortrag mit dem Titel „Die mechanische Schuhfabrik des Peter Wilms in Dalheim“ knüpft somit nahtlos an die voran gegangene Vortragsreihe des Referenten über die frühe Industriegeschichte in der Stadt an.

> Veranstaltungshinweis

Pressebericht "Schuhfabrikant produzierte in Dalheim"

von Nicole Peters, Rheinische Post, 08.11.2019

> als Standard-pdf

> dto. in größerer Schrift (für smartphone)

Do. 17. Oktober - 20:00 Uhr - Maaseik

"Maaseik in 1740 volgens drie tekeningen van Jan de Beijer"

(dt.: Maaseik im Jahre 1740 gemäß dreier Zeichnungen von Jan de Beijer)

Vortrag von Dr. Stan Hendricks

> Einladung (ndl.)

> Einladung (dt.Übers.)

aus dem Einladungsschreiben des Pater Sangerskring Maaseik:

Jan van Beijer war ... einer der bedeutendsten Zeichner von Ansichten seiner Zeit, mit einer Gesamtanzahl von mindestens 2000 Zeichnungen. Die übergrößte Mehrheit davon fertigte er in den Niederlanden und im deutschen Grenzgebiet an, davon sehr viele in Amsterdam und Utrecht. Jedoch im Sommer 1740 folgte er der Maas bis nach Namen (Namur) und kam dabei auch nach Maaseik. Dort machte er nicht allein die bereits bekannte Zeichnung des Eiker-Tores, oder Roermonder-Tores, wie es damals genannt wurde, sondern auch noch zwei weitere Zeichnungen, die heute in Leiden und Wien aufbewahrt werden. Eine davon ist eine besonders interessante Ansicht des Marktes, wodurch einiges bislang Bekanntes in Frage wird, das in Maaseik bis jetzt als gesichert angesehen wurden.

(übersetzt von Hermann-Josef Heinen, Historischer Verein Wegberg e.V.)


(3) Archiv: Veranstaltungen aus früheren Jahren

> Termine
>
Veranstaltungen
> Presse
> Bildergalerien

> Übersicht frühere Veranstaltungen siehe weiter unten

> Übersicht frühere Veranstaltungen siehe weiter unten

Historischer Verein Wegberg e.V. - 04.01.2017 - letzte Änderung: 02.01.2020

Historischer Verein Wegberg e.V.
Rathausplatz 21, Wegberger Mühle, 41844 Wegberg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü