Historischer Verein Wegberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitsgebiete
Sie befinden sich hier:

> Arbeitsgebiete > Bild-Recherche > Das Foto des Monats

Bild-Recherche

Das Foto des Monats


Sehen Sie auch:


Mit dem "Foto des Monats" wollen wir Sie auf unser Foto-Archiv neugierig machen. Zurzeit arbeitet die Fotogruppe eifrig - wenn auch Corona-bedingt eingeschränkt -

an der Archivierung und Digitalisierung unseres Foto-Bestandes.


Foto des Monats Juni

Das Foto des Monats Juni 2021 blickt auf ein Ereignis in Beeck vor exakt 70 Jahren zurück. Im Juni 1951 erhielt die Pfarre ein neues Glockengeläut.

Das Foto wurde freundlicherweise von Hedwig Klein zur Verfügung gestellt,

Die Glocken wurden am Samstag, 9. Juni mit LkW angeliefert und am Sonntag 10. Juni geweiht. Sie wurden in der folgenden Woche hochgezogen und am Donnerstag, 14. Juni zum ersten Mal geläutet.

Hinweis: Lesen Sie mehr in einem Beitrag zum 70. Jahrestag, der am nächsten Sonntag, 13. Juni 2021 in den 'Berker Notizen' veröffenlicht wird.
Anfrage: Sicherlich werden sich einige von Ihnen an dieses bedeutsame Ereignis in Beeck erinnern. Teilen Sie uns bitte Ihre Erlebnisse mit.
Foto des Monats Mai

Das Foto des Monats Mai 2021 zeigt die Beecker Straße in Höhe der Volksbank, rechts im Bild das damalige Residenz-Kino. Das Foto wurde in den 70er Jahren vom Fotografen Ernst Jansen aufgenommen.  (Foto: Stadtarchiv Wegberg)

Heutiger Zustand (2021, Foto: Heinen)

Der Vergleich dokumentiert die erheblichen Veränderungen des Ortsbildes auf der Beecker Straße. Die unterschiedlichen Perspektiven ermöglichen leider keine gute Überblendung. Einen Versuch sehen Sie

in > Wegberg - früher&heute

Anfrage:

Über weitere Informationen zu dem Bild würden wir uns freuen.

> per mail an:  historischer-verein-wegberg@t-online.de

> gerne auch telefonisch unter 02434 9939332.
Foto des Monats April
Anfrage: Wer weiß etwas über diesen Stein zu berichten? Wer waren die Ubier, die sich nach dem germanischen Stamm benannt haben? Über eine Rückmeldung würden wir uns freuen.
historischer-verein-wegberg@t-online.de
gerne auch unter 02434/9939332.
Offensichtlich von Vierbeinern geschätzt - von Wegberger Zweibeinern leicht zu übersehen
- ist ja auch nicht auf Augenhöhe

Kein April-Scherz: Bei der Verleihung des Heimatpreises am letzten Freitag, 9. April, wurde ich als Vorsitzender des Historischen Vereins erkannt und wurde gleich von den Damen der Marktinitiative zu einem so genannten "Marktstein" befragt und ob ich etwas über die Inschrift auf diesem Stein und über den Anlass seiner Aufstellung wüsste. Welcher Stein und wo, werden sich jetzt viele fragen? Klar, irgendwo auf dem Markt; aber das genaue "wo" will ich hier nicht verraten. Begeben Sie sich doch auf die Suche, am besten, gleich heute Nachmittag (Fr. 14. April 15 Uhr) beim "Mühlenmarkt".
Anregung: Die Aufschrift auf dem Stein beinhaltet genau das, worum es hier geht: "LOOPE, KIIKE, JELLE ON VERTELLE" und wäre damit ein tolles Motto für den Mühlenmarkt.
Das Foto ist auch zu sehen unter:
Anworten: Auf unsere "Sonntagsfrage" vom 18. April erhielten wir aufschlussreiche Informationen aus der Wegberger Bevölkerung, von noch lebenden "Ubiern" und deren Unterstützern sowie aus den "gut unterrichteten Kreisen", wie Folkmar Pietsch, damals Redaktionsleiter bei der Rheinischen Post und Thomas Düren vom Stadtarchiv.
Lesen Sie mehr auf der Seite "Berker Notizen".
Foto des Monats März

Aktueller Neuzugang im März: ein Foto von der Dorfstraße in Rath. Es wurde vor 1904 aufgenommen.

Dieses optisch und technisch hervorragende Foto wurde uns von Addi Brocker aus Rath-Anhoven zur Verfügung gestellt.

Über weitere Informationen zu dem Bild würden wir uns freuen.

> historischer-verein-wegberg@t-online.de

> gerne auch unter 02434/9939332.

Historischer Verein Wegberg e.V. - 04.03.2021 - Letzte Änderung: 16.04.2021

Historischer Verein Wegberg e.V.
Rathausplatz 21, Wegberger Mühle, 41844 Wegberg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü