Historischer Verein Wegberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten
Sie befinden sich hier:

> Aktivitäten > Presseberichte > Presse-Archiv > Presse-2018-Wegberg-1.Hj

Presseberichte
aus dem Stadtgebiet Wegberg

im Jahre 2018, 2. Halbjahr

Donnerstag, 24. August 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Aus der Geschichte

Ordenshochschule zur Karmeliterzeit
Der Karmeliterorden führte Ende der 1950er Jahre für einige Zeit eine philosophische und theologische Hochschule in Wegbergs Kloster. Von Nicole Peters
> mehr...

Die Bevölkerung von Wegberg nahm an der Einweihung des Klkosters großen Anteil.
Foto: Pater Pinzek / Historischer Verein

Donnerstag, 6. September 2018 - Rheinische Post - Wegberg
91 Ortsschilder werden erneuert
Wegberg und das "Schilda"-Problem
In allen 40 Wegberger Stadtteilen werden zurzeit die Ortsschilder erneuert. Die alten Exemplare werden zugunsten der Stadtkasse versteigert. Die Schilder für die Innenstadt sind falsch bedruckt und müssen ausgebessert werden. Von Michael Heckers
> mehr...

Sechs der 91 Orts-
schilder für die Stadt Wegberg wurden falsch beschriftet: Der Schrift-
zug "Mühlenstadt" ist zu groß, darunter der Schriftzug "Wegberg" zu klein. Eigentlich sollte es genau umgekehrt sein. Die fehlerhaften Schilder werden ausgetauscht.
Foto: Michael Heckers

Freitag, 7. September 2018 - Aachener Zeitung - Lokales - Wegberg
Panne bei neuen Ortsschildern macht „Mühlenstadt“ aus Wegberg
Sie wirken beinahe wie ein Schildbürgerstreich, die sechs neuen Ortsschilder, die innerhalb des Grenzlandringes angebracht wurden. Sie begrüßen den Besucher nämlich in Mühlenstadt. Etwas kleiner darunter steht der Ortsname Wegberg. Was ist da denn passiert? Von Helmut Wichlatz
> mehr...

Oha, hier hat die Druckerei denn wohl mal oben mit unten verwechselt.
Foto: Wichlatz

Dienstag, 25. September 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Kulturring Wegberg:
Wachowiak-Quartett glänzend aufgelegt
Die für den Auftritt zusammengestellte Formation setzte sich aus Pianist, Tenorsaxophonist, Bassist und Schlagzeuger zusammen. Die Vier begeisterten mit vielseitigem harmonischem Spiel die Zuhörer. Von Nicole Peters
> mehr...

Sie boten in der Wegberger Mühle beste Unterhaltung: Adrian Wachowiak (Piano und Gesang), Max Schulze-Hennings (Tenorsaxophon), Stefan Rey (Bass) und André Spajik (Schlagzeug).
Foto: Ruth Klapproth

Montag, 1. Oktober 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Wegbergs Bürgermeister schockiert
Nachts sechs Bäume im Stadtpark gefällt
In der Nacht zum Samstag wurden im Stadtpark sechs alte Bäume gefällt. Dafür benutzten die Täter eine Handsäge. Bürgermeister Stock ist "fassunglos". Die Stadt Wegberg wird Anzeige erstatten. Von Andreas Speen
> mehr...

Im Stadtpark an der Wegberger Schwalmaue sind nachts sechs Bäume gefällt worden. Sie waren gesund und so kräftig, dass die Täter viel Energie aufgebracht haben dürften.
Foto: Michael Stock / Stadt Wegberg

Donnerstag, 4. Oktober 2018 - Aachener Nachrichten - Lokales - Wegberg
Ein oftmals komplizierter Traumjob
Michael Stock ist der einzige SPD-Bürgermeister im Kreis Heinsberg. „Sehr viel Aufwand, die Leute mitzunehmen.“ Von Daniel Gerhards
> mehr...

Der erste Sozialdemokrat im Chefsessel des Wegberger Rathaus, der einzige SPD-Bürgermeister im Kreis Heinsberg: Michael Stock.
Foto: Daniel Gerhards

Montag, 22. Oktober 2018 - Rheinische Post - Wegberg - Uevekoven
Uevekovener Ortsschilder falsch bedruckt
Der Austausch von 91 Ortseingangsschildern in Wegberg und seinen 40 Dörfern entwickelt sich zur Posse. Die Uevekovener Schilder sind falsch bedruckt. Auf sechs Schildern in der Innenstadt waren Schriftzüge vertauscht worden. Von Michael Heckers
> mehr...

Ein „n“ zu viel: die neuen Ortseingangsschilder von Uevekoven sind fehlerhaft bedruckt.
Foto: Michael Heckers

Samstag, 03. November 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Internationale Partnerschaft seit 25 Jahren
Sportschießen: Der SSV Wegberg auf deutscher und LSVK Koningsbosch auf niederländischer Seite zielten kürzlich aus Anlass des Jubiläums um eine historische Gewehrtrophäe. Von Hans Groob
> mehr...

Siegerehrung beim Parnerschaftsschießen: Die Vorsitzenden Willem Lennerts (li.) aus Koningsbosch und Günter Nickel (re.) vom SSV Wegberg gratulierten den Siegern Dieter Genenger (2..l.) und Frank Künkels (3.v.l.).
Foto: P. Gerads

Mittwoch, 7. November 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Eisbahn vor Rathaus Wegberg öffnet am 16. November
Bald schlittern Bierkästen übers Eis
Die Kunsteisbahn vor dem Wegberger Rathaus wird am 16. November eröffnet. Für sieben Wochen - und für die skurrile Weltmeisterschaft im Bierkasten-Curling. Ein neues Konzept soll den Adventsmarkt aufwerten. Von Michael Heckers
> mehr...

Das Bierkasten-Curling ist besonders beliebt. Im Bild das Duell zwischen der Karnevalsgesell-
schaft "Laakebüll" Rath-
Anhoven und den Imme-
roder Seckschürgern.
Foto: Jürgen Laaser

Samstag, 10. November 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Fraktionen können sich bis 30. November äußern
Kommunalaufsicht: Ratsbeschluss rechtswidrig
Bürgermeister Stock beanstandet Ratsbeschluss und wird in seiner Rechtsauffassung durch die Kommunalaufsicht bestätigt. Von Michael Heckers
> mehr...

Michael Stock hat einen Beschluss des Wegberger Stadtrates vom 10. Juli 2018 beanstandet.
Die Kommunalaufsicht bestätigt nun die Rechtsauffassung des Wegberger Bürgermeisters.
Foto: Renate Resch-Rüffer

Dienstag, 27. November 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Unternehmensansiedlungen in Rheindahlen
Sorge vor zu viel Lkw-Verkehr wächst
Durch die Ansiedlung des Logistikzentrums des Online-Versandhändlers Amazon in Rheindahlen wird deutlich mehr Lkw-Verkehr auf Wegberger Stadtgebiet erwartet. Auch Straßen in Erkelenz und Hückelhoven dürften betroffen sein. Von Michael Heckers
> mehr...

Laut Gutachten könnten in Spitzenzeiten bis zu 350 zusätzliche Lkw über Wegberger Stadtgebiet rollen. Davon würde eine nicht unerhebliche Zahl über die Bundesstraße 57 durch Rath-Anhoven zum Logistiker Hermes nach Hückelhoven-Baal fahren.
Foto: Jürgen Laaser

Donnerstag, 29. November 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Altes Kloster Wegberg
Atelieretage öffnet die Türen
Die Jahresausstellung „Einblicke 2018“ ist am Wochenende im ehemaligen Kloster zu sehen. Insgesamt zehn Künstler präsentieren dann ihre Werke. Von Michael Heckers
> mehr...

Die zehn Künstler der Atelieretage Wegberg und Ehrenbürgermeisterin Hedwig Klein (rechts).
Foto: Nicole Peters

Donnerstag, 29. November 2018 - Rheinische Post - Wegberg
9. Dezember, 15 Uhr, Eisbahn Wegberg
Ortsschilder werden versteigert
Die gelben Ortstafeln an den Zufahrtsstraßen gegen Schilder mit der Zusatzbezeichnung „Mühlenstadt“ wurden in den vergangenen Monaten ausgetauscht. Jetzt sollen die alten Ortsschilder versteigert werden. Von Michael Heckers
> mehr...

Die alten Ortsschilder wurden gegen neue mit dem Schriftzug "Mühlenstadt" ausgetauscht.
Nun werden die alten Schilder versteigert.
Foto: Michael Heckers

Freitag, 30. November 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Stadt Wegberg
Fast 20 Millionen Euro Schulden abgebaut
Die Gesamtverschuldung der Stadt Wegberg beläuft sich zum Ende des Jahres 2018 auf 42,81 Millionen Euro. Von Michael Heckers
> mehr...

Dienstag, 4. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Multimediales Gedächtniskonzert
Künstlerisch der Soldaten gedacht
Ein multimediales Gedeächtniskonzert in der Wegberger Mühle nimmt mit klassischer Musik, zeitgenössischer Fotografie und Texten von Soldaten eindrücklich Bezug auf die Schrecken des Ersten Weltkriegs. Von Nicole Peters
> mehr...

Boten eine ergreifende Vorstellung in der Wegberger Mühle: die beiden Musiker Olski Leka am Violoncello und Desar Sulejmani am Piano.
Foto: Ruth Klapproth

Dienstag, 11. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Höchstpreise für Klinkumer Schilder
Wegberg versteigert 84 Ortsschilder
Nachdem Wegbergs Ortsschilder ausgetauscht wurden, organisierte die Stadt eine Auktion. Damit machte sie den Bietern eine Freude und hoffte selbst darauf, die neuen Schilder zu refinanzieren. Von Katharina Gilleßen
> mehr...

Christoph Böhm (M.), früher Fraktionsvor-
sitzender der FDP im Stadtrat, ersteigerte das erste Ortsschild.
Nach seinem Wegzug wird es ihn an Wegberg erinnern. Ulrich Lambertz und Bürgermeister Michael Stock (r.) leiteten die Auktion.
Foto: Ruth Klapproth

14. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Kooperationsprojekt an der Beecker Straße
„Wegberger Höfe“ nehmen Formen an
Durch ein Kooperationsprojekt entstehen an der Beecker Straße Wohnungen für Senioren und Menschen mit Behinderung. Von Michael Heckers
> mehr...

Das sind die Verantwortlichen des Kooperationsprojekts (von links): Patrick Berger (ViaNobis), Benjamin Gronau, Björn Gronau, Lutz Gronau, Josef Aretz (ViaNobis), Norbert Scheufen (ViaNobis) und Klaus Gronau (v.l.).

17. Dezember 2018 - Wegberg
Bierkasten-Curling-WM in Wegberg beendet
Eisgekühlt mit heißem Herz
Wegberg hat auch 2018 wieder einen Sieger bei der Bierkasten-Curling-Weltmeisterschaft. Im Finale siegten die „Niederrhein Yetis“ über die „Oettinger Allstars“. Von Thomas Mauer
> mehr...

Freitagabend startete das Finale der Bierkasten-Curling-WM vor dem Wegberger Rathaus. Es spielten die besten Mannschaften der Vorrunden, wie die Eiskratzer gegen Kegelklub 2 vor 12.

20. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg
WiFi4EU-Förderung auf europäischer Ebene
EU-Förderung: 15.000 Euro für bessere Internetanbindung
Von rund 13.000 Städten und Gemeinden, die dem ersten Förderruf zur Internetanbindung in Kommunen gefolgt sind, gehört die Stadt Wegberg zu den 2.800 Kommunen, die gefördert werden.
> mehr...

20. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg
CDU als stärkste Ratsfraktion enthält sich: Wegberg setzt auf Investitionen
Mit 15 Stimmen von SPD, Die Linke, Grüne und Freie Wähler hat der Stadtrat den Haushaltsplan für das Jahr 2019 verabschiedet. Von Michael Heckers
> mehr...

20. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Stadtverwaltung Wegberg
Der Abschied fällt nach 45 Jahren schwer
Sigrid Finken hat heute ihren letzten Arbeitstag im Rathaus Wegberg.
Von Michael Heckers
> mehr...

Ein bisschen mulmig ist ihr schon seit Tagen zumute. Jedes Mal, wenn Sigrid Finken morgens die Tür zu ihrem Büro auf Ebene vier des Wegberger Rathauses öffnet, bemerkt sie dieses zwiespältige Gefühl. „Einerseits freue ich mich auf den Ruhestand, denn 45 Jahre – so lange arbeite ich jetzt hier im Wegberger Rathaus – sind schon eine lange Zeit.“ Andererseits wird ihr der Abschied keinesfalls leicht fallen. In viereinhalb Jahrzehnten sind viele persönliche Kontakte und Freundschaften entstanden. „Ich glaube, ich habe mehr Lebenszeit im Wegberger Rathaus verbracht als in meinem Zuhause.“ Der heutige Donnerstag, 20. Dezember, ist nach 45 Jahren der letzte Arbeitstag von Sigrid Finken.

Termine vereinbaren, Briefe, Telefonate und E-Mails beantworten – bei Sigrid Finken (65) liefen die Fäden zusammen.

21. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg
Sperrvermerk durchkreuzt Sanierungspläne
Weil die Politik einen Sperrvermerk aufrecht erhält, dürfte sich die Sanierung des Wegberger Gymnasiums verzögern. Von Michael Heckers
> mehr...

6,87 Millionen Euro wurden bis Ende 2017 in die Sanierung des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums Wegberg investiert. In den nächsten vier Jahren sollen es weitere fast sechs Millionen Euro sein. Foto: Michael Heckers

22. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Gemeinsam Verantwortung übernehmen
Die städtischen Finanzen prägen zum Abschluss des Jahres traditionell die politischen Debatten in den Rathäusern der Region. Die Stadträte in Erkelenz und Wegberg gaben in dieser Woche grünes Licht für die Haushaltspläne 2019 – allerdings auf höchst unterschiedliche Weise. Von Michael Heckers
> mehr...

Foto: Jürgen Laaser

27. Dezember 2018 - Rheinische Post
Schul- und Sportzentrum Wegberg
Anwohner fordern: Schulgelände einzäunen
Bürger klagen über Ruhestörungen und fühlen sich von den Behörden im Stich gelassen.
Von Michael Heckers
> mehr...

Fast tägliche Ruhestörungen, erheblicher Vandalismus, Einbrüche und wilder Müll auf dem Gelände – als „Problemstandort“ bezeichnen 14 Anwohner der oberen Markusstraße (ab Kreuzungsbereich Echter Straße bis zur Hauptschule) den südlich der evangelischen Kindertagesstätte „Pusteblume“ gelegenen Bolzplatz. Die Anwohner fordern in einem Bürgerantrag, das Schulgelände dauerhaft komplett einzuzäunen.

Der Bolzplatz in der Nähe der Wegberger Hauptschule wird von Anwohnern der Markusstraße als Problemstandort bezeichnet.
Foto: Michael Heckers

29. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg
Apotheke am Berg schließt nach 48 Jahren
Lieselotte und Horst Haßiepen gehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den Ruhestand. Aus Freude an der Arbeit hatten sie das Rentnerdasein jahrelang hinausgezögert. Gestern war letzter Tag in der Apotheke am Berg. Von Nicole Peters
> mehr...

48 Jahre lang führten Lieselotte und Horst Haßiepen die Apotheke am Berg. „Wir haben es wirklich mit Freude gemacht, sonst hätten wir es nicht so lange gemacht.“
Foto: Nicole Peters

29. Dezember 2018 - Rheinische Post - Wegberg / Beeck
Kirche St. Vincentius Beeck
Weihnachtssingen für den Kinderhospizverein
Es ist schon fast Tradition, dass Georg Wimmers am Tag vor Heiligabend in der Beecker Kirche aufruft „Komm, wir singen!“
> mehr...

Zufrieden mit dem Konzert und dem Spendenergebnis (von links): Sandra Schopen (Kinderhospizdienst), Pauline Arend (Heimatverein Beeck) und Georg Wimmers.
Foto: Schopen

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2017 - Letzte Änderung: 12.01.2019

Historischer Verein Wegberg e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü