Übersicht der Presseberichte aus dem Jahre 2008 - Historischer Verein Wegberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten


Presseberichte aus dem Jahr 2008

Freitag, 7. März 2008 - Rheinische Post - Wegberg
50 000 Euro fürs BGZ
Über die Zukunft des Wegberger Begegnungszentrums (BGZ) streiten Stadtverwaltung, Ratsfraktionen und Vereine seit Jahren. Die mit Spannung erwartete Grundsatzentscheidung soll bis Ende April fallen. > mehr...

Freitag, 7. März 2008 - Rheinische Post - Wegberg
BGZ: Bürgerantrag in Arbeit
Wegberger Vereine wollen das Begegnungszentrum (BGZ) übernehmen. Diese Absicht wird in einem Bürgerantrag formuliert. Wie Sanierung und Unterhalt finanziert werden sollen, ist noch unklar.
> mehr...

Donnerstag, 13. März 2008 - Rheinische Post - Wegberg
Die Mühle soll wieder glänzen
Die Bauarbeiten in der Ramachers Mühle haben begonnen. Bis Anfang 2009 soll sich die Bauruine neben dem Wegberger Rathaus in ein Schmuckstück verwandeln. Für den gewerblichen Teil wird noch ein Pächter gesucht. > mehr...

Freitag, 4. April 2008 - Rheinische Post - Wegberg
Platznot beim Historischen Verein
Die Mitglieder des Historischen Vereins beklagten bei der Mitglieder-
versammlung, dass ihnen in den Vereinsräumen im Begegnungszentrum für das Archivieren von Büchern, Fotos und Dokumenten zu wenig Platz zur Verfügung steht. Der Verein würde deshalb gerne in die Ramachers Mühle umziehen. Das historische Gebäude wird derzeit saniert. Anfang 2009 sollen die Bauarbeiten fertiggestellt sein. > mehr...

Montag, 14. April 2008 - Rheinische Post - Wegberg
Wegberg ist Vereinsstadt
Beim zweiten „Tag der Vereine“ präsentierten sich gestern über 30 Vereine im Forum Wegberg. Ein Angebot, von dem allen Einwohner der Stadt profitieren können. Alle Generationen werden angesprochen. > mehr...

Dienstag, 6. Mai 2008 - Rheinische Post - Wegberg
Wer kennt die Absturzstelle?
Bei der NASA entwickelte Heinz-Hermann Koelle Mond-Raketen, in Berlin lehrte er später Raumfahrttechnik. Heute sucht der emeritierte Professor (82) die Stelle in Wegberg, wo er als Pilot im Krieg notlanden musste. > mehr...

Dienstag, 15. Juli 2008 - Rheinische Post - Wegberg
Wer zieht in die Mühle ein?
Die Ramachers Mühle neben dem Wegberger Rathaus wird zur Begegnungsstätte umgebaut. Während die Bauarbeiten zügig vorangehen, ist immer noch nicht klar, wer das historische Gebäude künftig nutzt. > mehr...

Donnerstag, 14. August 2008 - Rheinische Post - Wegberg
BGZ: CDU fordert Lösung
WEGBERG  Die CDU-Fraktion fordert eine entscheidungsreife Vorlage über die Nutzung des Begegnungszentrums an der Beecker Straße für die erste Ratssitzung nach der Sommerpause (23. September).
> mehr...

Donnerstag, 4. September 2008 - Rheinische Post - Wegberg
Reise in die Zeit der Mühlen
Die Dauerausstellung "Wegberg und das Tal der Mühlen" in der Schrofmühle ist seit gestern geöffnet. Sie eignet sich zudem als Ausgangspunkt für Besuche der zwölf noch bestehenden Mühlenhäuser. > mehr...

Montag, 13. Oktober 2008 - Rheinische Post - Wegberg
Faszination Wassermühle
Interessante Einblicke in Müllerszunft und altes Mühlenhandwerk:
Der Wegberger Kulturring lud zu einer Führung durch die Rickelrather Schrofmühle ein. Die Besucher staunten über die uralte Technik. > mehr...

Freitag, 31. Oktober 2008 - Rheinische Post - Wegberg
Flugzeugwrack an der B 57 ?
Heinz Hermann Koelle (83) sucht die Stelle bei Wegberg, wo er als Pilot im Krieg notlanden musste. Zeitzeugen brachten den emeritierten Professor nach dem Aufruf in der RP auf eine heiße Spur. Schon bald soll in der Nähe der Schriefersmühle an der B57 nach dem Flieger gegraben werden. > mehr...

Samstag, 13. Dezember 2008 - Rheinische Post - Wegberg
BGZ: Die Mannschaft will nicht
Für rund eine Million Euro wird derzeit die Ramachers Mühle in eine moderne Begegnungsstätte umgebaut. Doch die Vereine zeigen der Stadt die kalte Schulter. Sie wollen im alten, aber großräumigen BGZ bleiben. > mehr...

Freitag, 19. Dezember 2008 - Heinsberger Zeitung/Nachrichten
Historischer Verein an der Mühle interessiert
Wie es in Zukunft mit dem Begegnungszentrum (BGZ) an der Beecker Straße weitergeht, ist immer noch unklar. In einem Schreiben an Bürgermeisterin Hedwig Klein hatte die Interessengemeinschaft BGZ, die aus den dort ansässigen Vereinen und Ratsfraktionen besteht, um Klärung dringender Fragen gebeten.
> mehr...


zu den Übersichten
> Pressespiegel
> Pressearchiv

 
 

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2013 - Letzte Änderung: 13.01.2018

 
  Suche  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü