Historischer Verein Wegberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten


Mittwoch, 20.03.2013 - Gemeinde Leudal / NL
Besuch in der Mühlenpartnergemeinde Leudal



>>> zur Übersicht
Veranstaltungen 2013


Die Stadt Wegberg und die Gemeinde Leudal in den Niederlanden intensivieren ihre Zusammenarbeit.

Die Gemeinde Leudal in den Niederlanden war Ziel einer Delegation aus der Stadt Wegberg, die am vergangenen Mittwoch die Grenzgemeinde in der Nähe der Stadt Roermond besuchte. Auf Einladung von Bürgermeister Arno Verhoeven und Beigeordneter Ad Thomassen besuchte Bürgermeister Reinhold Pillich mit Mitarbeitern aus dem Rathaus zunächst das Gemeindehaus, um grenzüberschreitende Maßnahmen und Strategien zur gemeinsamen touristischen Vermarktung zu entwickeln.

Mehr Fotos zeigt eine
> Bildergalerie vom Besuch in Leudal.

Bürgermeister Arno Verhoeven begrüßte die Gäste aus Wegberg.

Bürgermeister Reinhold Pillich überraschte mit einer Rede in Niederländisch.


Beide Städte verfügen über eine Vielzahl von Wasser- bzw. Wind- und Wassermühlen. Zur Delegation der Stadt Wegberg gehörten auch Vorstandsmitglieder des Historischen Vereins und des Kulturrings Wegberg e.V. mit den Vorsitzenden Karl Küppers und Folkmar Pietsch an der Spitze. Ziel der Kooperation ist es auch, die Kontakte zwischen den Vereinen und den vielen ehrenamtlich Tätigen aus beiden Städten zu intensivieren.

De Sint Martinuskerk in Neer (1909) ...

... mit ihrem Schutz-Patron


Dass Europa nicht nur ein Zusammenwachsen von Ländern bedeutet, sondern im Kleinen bei den Menschen in den Städten und Gemeinden diesseits und jenseits der Grenzen beginnt, betonte Leudals Bürgermeister Arno Verhoeven. „Die vorhandenen Gemeinsamkeiten, die ideale Voraussetzung für eine enge Zusammenarbeit bieten, werden wir in den kommenden Monaten nutzen, um an einem gemeinsamen touristischen Konzept zu arbeiten“, bekräftige Bürgermeister Reinhold Pillich.

De Friedessemolen in Neer an ihrem malerischen Standort am Neerbach

Hier wird noch Korn gemahlen wie in alten Zeiten.


Dieses Projekt wird zusätzlich mit europäischen Finanzmitteln durch die euregio Rhein-Maas-Nord gefördert. Dabei wolle man auch in anderen Bereichen Erfahrungen austauschen, beispielsweise bei der Struktur der Verwaltungsorganisation in den Rathäusern.

Besichtigung der Brauerei "Lindeboom" in Neer ...

... mit fachkundiger Führung


Bei der ersten gemeinsamen grenzüberschreitenden Mühlentour am 08. September 2013 werden die Besucher diesseits und jenseits der Grenze zusammengeführt, um so Europa hautnah zu erleben.

Die Aurora-Mühle in Baexem aus dem Jahre 1845 wurde 1968 umgesetzt und restauriert.

"Molenaar" Frans Verstappen führte die Besucher aus Wegberg durch seine Mühle.


Text: Stadt Wegberg, 22.03.2013, Fotos: Hermann-Josef Heinen

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2013 - Letzte Änderung: 10.03.2017

Historischer Verein Wegberg e.V.
Rathausplatz 21, Wegberger Mühle, 41844 Wegberg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü