Eröffnung der Historischen Bücherei am 20. April 2014 - Historischer Verein Wegberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten


Freitag, 20. April 2012 - Wegberger Mühle
Feier zur Eröffnung der neuen Bücherei

Am 20. April 2012 übergab der Bürgermeister der Stadt Wegberg, Herr Reinhold Pillich, die Bibliothek unseres Historischen Vereins in einer kleinen Feierstunde der Öffentlichkeit. Er lobte die akribische Arbeit der 6 Mitglieder der Bücherei-Teams, welches aus Marita Langerbeins, Frank Reinisch, Renate und Klaus Bürger, sowie Anita und Peter Ullmann besteht.

Es freuten sich: Klaus Bürger, Frank Reinisch, Renate Bürger, Bürgermeister Reinhold Pillich, Marita Langerbeins, Anita Ullmann (verdeckt), Vorsitzender Karl Küppers, Peter Ullmann (v.l.)

Karl Küppers erinnerte an den "Vater der Bibliothek, Karl-August Ostendorf, der sein Werk leider nicht zu Ende bringen konnte".

In lockerer Atmosphäre informierten sich die Besucher über unsere Bücher und Schriften; es konnten einige Leseausweise am Eröffnungstag ausgestellt und etliche Bücher ausgeliehen werden.

In den vergangenen Monaten hat das Büchereiteam, sechs engagierte Mitglieder des Historischen Vereins, ca. 9000 Bücher gesichet und geordnet. Die Hälfte - 4500 Bücher - präsentieren sich in 13 Regalen auf der Empore der Wegberger Mühle. Neben orts- und heimatkundlicher Literatur konzentrieren wir uns auf archäologische und geschichtliche Werke.

Fotos: Hans-Peter Jans



>> zur Übersicht Termine 2012

>>> Lesen Sie auch
die Presseberichte:



  • Bericht,

Folkmar Pietsch, Niederrheinischen Blätter 3/2012

 
 

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2013 - Letzte Änderung: 31.01.2016

 
  Suche  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü