Ausstellung anlässlich "25 Jahre Stiftung Archäologie" im LandesMuseum Bonn - Historischer Verein Wegberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitsgruppen

> Arbeitsgruppen > Archäologie > LVR-LandesMuseum Bonn > Stiftung Archäologie


Archäologie im Historischen Verein Wegberg

LVR-Amt für Bodendenkmal-
pflege im Rheinland
LVR-LandesMuseum Bonn


25 Jahre Stiftung Archäologie

Ausstellung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Stiftung
zur Förderung der Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier
im LVR-LandesMuseum Bonn, Dezember 2015

Im Rahmen der Veranstaltung zur Archäologiepreisverleihung am 01.12.2015 wurde auch das 25-jährige Jubiläum der Stiftung begangen.
Über 15 Millionen Euro flossen seit der Gründung 1990, um die Bodendenkmalpflege im Gebiet des Braunkohlentagebaus zu intensivieren. Die Stiftung fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs durch Stipendien für Abschlussarbeiten und wissenschaftliche Projekte – in den 25 Jahren immerhin 246 an der Zahl. Sie fördert Publikationen und Ausstellungen, betreibt aktive Öffentlichkeitsarbeit, und nicht zuletzt finanziert sie Prospektionen und Ausgrabungen. Insgesamt investiert die Stiftung jährlich rund 500.000 Euro.

Ausstellung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Stiftung zur Förderung der Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier. Foto: Jürgen Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

Glasherstellung im Hambacher Forst im 4. und 5. Jahrhundert.
Foto: Jürgen Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

Merowingerzeitliche Funde des 7. Jahrhunderts aus dem Gräberfeld von Altdorf (Inden)
Foto: Jürgen Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

 
 

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2015 - Letzte Änderung: 18.03.2018

 
  Suche  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü