Historischer Verein Wegberg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
> Sie befinden sich hier:
Panoramaaufnahme Wegberg mit Burg Wegberg, Forum, Wegberger Mühle, Rathaus und Pfarrkirche
News & Views
Aktuelles von Vereinen
und aus dem Netzwerk
> Frühere Ausstellungen und Veranstaltungen von Vereinen (2017-2021)
Aktuelles - Termine - Neuigkeiten
05.12.2022 - RSN-HV-Netzwerk-Exklusiv-Exkursion
Besuch des Kulturzentrum Haus Ingenray
Gerd Halmans, Vorsitzender des Historischen Vereins für Geldern und Umgegend e.V. und Dr. Matthias Schrör, Direktor der Emilie und Hans Stratmans-Stiftung führten durch den alten geldrischen Herrensitz, der nach fast sechs Jahren Planungs- und Bauzeit als Forschungs- und Begegnungsstätte im September neu eröffnet wurde.
Zur Führung gehörte auch ein Besuch der Ausstellung "Fossa Eugeniana".
In der ersten Ausstellung auf Haus Ingenray sind Hunderte von Exponaten zum nie vollendeten Kanal zu sehen. Die Ausstellung bot zum Teil nie zuvor gezeigte Exponate zum Bau der Fossa Eugeniana aus der Sammlung Stratmans und anderer Leihgeber, darunter sind seltene Münzen aus der Zeit um 1630, Waffen und Munition, Kupferstiche, Keramik und Gemälde.
> Bildergalerie mit Fotos von Leo Gerigk und Hermann-Josef Heinen (23)
Historisches Kartenmaterial zeigt den im 17. Jh. geplanten Kanal vom Rhein zur Maas und Zusammenhänge und Entwicklungen von regionaler und europäischer Tragweite.
14.11.2022 - RSN-Netzwerk-Veranstaltung
Besuch der Ziegelei Gillrath in Erkelenz
Dietmar Schmitz hatte für das RSN-Netzwerk eine Führung durch die Ziegel- und Klinkerwerke Gillrath organisiert.
Mit dem letzten produzierenden Ringofen in NRW bietet Gillrath ein erfolgreiches Nischenprodukt im Bereich Klinker, Klinkerriemchen und weiteren Fassadenprodukte an.
Zu Beginn referierte Dietmar Schmitz mit einer PowerPoint-Präsentation über die Geschichte der Ziegeleien im Erkelenzer und Wegberger Raum.
> Bildergalerie mit Fotos von der Führung und aus dem Archiv der Fa. Gillrath (55)
Juli 2022 - Info - Heimatverein Wegberg-Beeck
Das Thema "Provinz" um ein Jahr verlängert
Die Ausstellung "Provinz" des Museumsnetzwerkes Rhein-Maas-Maas begleitet uns auch in 2022 in beiden Erlebnismuseen.
....
Die zweite Ausgabe des Buchs "Geschichte der Gemeinde Beeck bis 1933" kann an diesem Nachmittag, aber auch wieder bei Viehausen in Erkelenz, bei Kirch in Wegberg, beim Heimatverein Verein Beeck oder beim Kulturring Wegberg (02434-1586) gekauft werden.
Walter Bienen (l.) überreicht die Spende an Rita Hündgen, Hermann-Josef Heinen und Georg Wimmers (r.). Foto: Anke Backhaus
29.06.2022 - Pressebericht - Rheinische Post
Trachtenmuseum Beeck
Bunte Zeitreise in die 50er bis 90er Jahre
Im Museum für  Europäische Volkstrachten entsteht derzeit eine neue Ausstellung, die Modetrends aus dem vergangenen Jahrhundert wieder lebendig werden lässt.
> Pressebericht von Stephan Vallata
09.06.2022 - Info - Willy Meersmann, Kulturring
Am Wohnhaus von "Pettisch Karl" in Kipshoven war vom Heimatverein Beeck eine kleine Gedenktafel angebracht worden, die aber im Laufe der Jahre verschwunden ist. Nun wird in gemeinsamer Initiative vom Kulturring Wegberg und vom Heimatverein Verein Beeck eine neue Plakette angebracht.
Zusammen mit Karola und Kurt Hütten, den heutigen Bewohnern des Hauses, soll dies in einer kleinen Feierstunde am Do., 23.06., 17 Uhr in Kipshoven geschehen. Dazu sind alle herzlich eingeladen, die sich persönlich an Karl Peters oder auch an sein Werk erinnern.
11. April 2022 - Rheinische Post

Der Heimatverein Wassenberg teilt Spende mit dem Heimatverein der Erkelenzer Lande, dem Heimatverein Wegberg-Beeck und dem Historischen Verein Wegberg.
... mehr: > Pressebericht von Anke Backhaus
Schülerinnen und Schüler der Betty-Reis-Gesamtschule und der Grundschule Birgelen haben die Texte der Stolpersteine vorgelesen.  
Foto: Ruth Klapproth
1. April 2022 - Rheinische Post
Gedenken an NS-Opfer in Wassenberg
Fünf Stolpersteine für die Familie Kaufmann
Im vergangenen Jahr verlegt, fand nun die Gedenkfeier statt. Schüler berichten von den traurigen Schicksalen der Opfer der NS-Herrschaft. Familie Kaufmann wurde in Vernichtungslagern ermordet.
... mehr: > Pressebericht von Marvin Wibbecke
12.03.2022 - Neues auf der Website
Buch des Monats März
Karl Peters - Paul Alfer
Geschichte der Gemeinde Beeck bis 1933
288 Seiten, sowie als Beilage der Nachdruck einer historischen Karte im Format DIN A 3 aus der Vermessung rheinischer Gebiete unter Jean Joseph Tranchot 1801-1814
ISBN 9783000714412, 18,00 €

Vor fast 90 Jahren schrieb Karl Peters, der bekannte Mundartforscher und ehemalige Gemeindedirektor von Wegberg zusammen mit Paul Alfer das Manuskript "Die Geschichte der Gemeinde Beeck".  Leider war es den beiden, auch aus politischen Gründen, nicht vergönnt,  dieses Werk als Buch herauszugeben. Nun ist es endlich gelungen, durch  die gemeinsame Initiative und Zusammenarbeit dreier Wegberger Vereine (Heimatverein Beeck, Historischer Verein Wegberg und Kulturring Wegberg) und insbesondere den Mitgliedern des Kulturrings Uli Dierkes und Willy Meersmann, das Manuskript zu digitalisieren und als Buch herauszugeben.
Info vom 23.01.2002 - Heimatverein Beeck
Flachsmuseum:
Die geplante Ausstellung "Flachs 2000 – zurück für die Zukunft" konnte coronabedingt im Jahr 2021 nicht realisiert werden. Wir arbeiten daran. Die Ausstellung „Projekt – Provinz 21“ bleibt darum noch für einige Monate stehen.
Museum für Europäische Volkstrachten:
Die Schürzenausstellung ist abgebaut und eine neue Ausstellung ist in Planung. Sie beinhaltet Modeentwicklungen seit den 50er Jahren bis heute. Auch der Petticoat war eine „Tracht“, die etwas aussagte über das  Lebensgefühl der Menschen, die ihn trugen. Das war auch immer verbunden mit Musik.

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2022 - Letzte Änderung: 05.09.2022

Historischer Verein Wegberg e.V.
Rathausplatz 21, Wegberger Mühle, 41844 Wegberg
Zurück zum Seiteninhalt