Historischer Verein Wegberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitsgebiete
Sie befinden sich hier:

> Arbeitsgebiete > Wegberg-aktuell > 2020 - 2. Halbjahr

Wegberg aktuell - 2. Halbjahr 2020
- Mitteilungen, Beiträge & Presseberichte aus der Mühlenstadt

23.12.2020 - Stadt Wegberg
Rodungsarbeiten in Wegberg und Beeck

Die Mühlenstadt Wegberg teilt mit, dass zu Beginn des neuen Jahres an zwei Stellen umfassende Rodungsarbeiten anstehen und ausgeführt werden müssen. Hierbei geht es zum einen um das kleine Wäldchen im Kreuzungsbereich L400 (Grenzlandring)/ L127 (Am alten Schlagbaum)/ Prämienstraße (Ortsteil Beeck) und zum Anderen um Teilbereiche rund um die Straße Am Bachmannsgraben (Wegberg). In beiden Fällen handelt es sich um Maßnahmen, die zur Herstellung der Verkehrssicherheit zwingend notwendig geworden sind.
Der Bereich in Beeck wird vollständig gerodet. Hier ist die Mehrzahl der Bäume abgestorben. Ein Belassen der verbliebenen, bislang nicht abgestorbenen Bäume ist nicht möglich, da diese durch die Entnahme der abgestorbenen Bäume freigestellt würden, sodass die Bruchsicherheit bei Stürmen nicht sichergestellt werden kann. Im Anschluss an die Rodungsarbeiten soll an dieser Stelle eine Streuobstwiese entstehen.
Bei den Arbeiten Am Bachmannsgraben werden abgängige, nicht mehr verkehrssichere Bäume entnommen, welche in Fallweite zu Wohnbebauungen stehen. In einem Teilbereich wird ein schmaler (ca. 3m breiter) Sicherheitsstreifen entlang der privaten Gärten angelegt, da es hier in der Vergangenheit immer wieder zu Schäden an den privaten Grundstücken und deren Einfriedungen gekommen ist. In diesem Bereich wird im Anschluss an die Arbeiten geprüft, in wie weit zur Kompensation Nachpflanzungen möglich und sinnvoll sind.
Die gesamte Maßnahme wird bzw. wurde unter Hinzuziehung eines Biologen vorbereitet, der die zu bearbeitenden Gehölzbestände im Vorfeld auf Höhlungen und Spalten untersucht hat, in denen Fledermäuse schlafen können, und Hinweise zur Fällung der Bäume und zum Erhalt wertvoller Strukturen gegeben hat. Die Untere Naturschutzbehörde beim Kreis Heinsberg ist ebenfalls in die Maßnahme eingebunden.
Alle Arbeiten werden vom städtischen Baubetriebshof koordiniert, der für Rückfragen auch zwischen den Feiertagen unter 02434 83 810 zur Verfügung steht. Mit der Ausführung wurde ein externes Unternehmen beauftragt.
17.12.2020 - Stadt Wegberg
Sitzbank gegen Ausgrenzung an die Stadt Wegberg übergeben
Am vergangenen Dienstag übergab die Lebenshilfe Heinsberg eine Sitzbank mit einer Einfräsung auf der rechten Sitzfläche „Kein Platz für Ausgrenzung“ an Bürgermeister Michael Stock.

Die Lebenshilfe Heinsberg als Verein für Menschen mit Behinderung steht seit Jahrzehnten für eine offene und vielfältige Gesellschaft als Fundament gleichberechtigten Zusammenlebens und engagiert sich für Teilhabe und Inklusion. Im Rahmen des Förderprojektes "Kultur ohne Barrieren" startet die Lebenshilfe Heinsberg die Aktion „Kein Platz für Ausgrenzung“: Zentrales Element des Projektes ist eine hochwertige Sitzbank, die in der Schreinerei der DeinWerk gGmbH (in Trägerschaft der Lebenshilfe Heinsberg) produziert wird. Mit Unterstützung des Kreises Heinsberg sowie des Landesförderprojektes „NRWeltoffen“ werden auch an insgesamt 20 Schulen im Kreis Heinsberg diese Bänke als Diskussionsobjekt übergeben. "Diese besondere Sitzbank werden wir an zentraler Stelle in der Stadt installieren und hoffen, dass die Menschen, die sich darauf niederlassen innehalten und über den Aufdruck nachdenken, erklärt Bürgermeister Michael Stock.
Das Foto zeigt Bürgermeister Michael Stock auf dem Rathausplatz nach der Übergabe der Bank durch die Lebenshilfe.
27.11.2020 - Stadt Wegberg
Wegberger Kalender 2021 mit kreativen Fotomotiven
Ab sofort ist der neue Jahreskalender 2021 "Unser Wegberg" zum Verkauf erhältlich. Im Rahmen eines Fotoprojektes des Katholischen Jugendzentrums St. Martin Wegberg unter der Leitung von Franziska Fuge haben neun Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren ihre besondere Sicht auf die Stadt Wegberg aus verschiedenen Blickwinkeln festgehalten. Unterstützt und betraten wurden sie dabei von der Fotogruppe Wegberg. "Die Jugendlichen sind mit Begeisterung durch die Stadt gezogen auf der Suche nach interessanten Fotomotiven. Es freut mich, dass Ulrich Kirch, Inhaber der Buchhandlung Kirch im Stadtzentrum, die Idee eines Wegberger Kalender sofort aufgegriffen und für diesen den Druckauftrag erteilt hat", erklärt Franziska Fuge. Unterstützung fand die Projektidee auch bei Bürgermeister Michael Stock. Der Kalender ist ab sofort zum Preis von 12,90 € in der Buchhandlung Kirch, im Rathaus sowie im Jugendzentrum Katho zu erwerben.

Die Fotos zeigt v.l. nach r: Bürgermeister Michael Stock, Franziska Fuge und Ulrich Kirch.
20.11.2020 - Stadt Wegberg
Auslieferung und Zuordnung der neuen Restabfallbehälter
Aufgrund des Entsorgerwechsels zum 01.01.2021 werden alle Restabfallbehälter ausgetauscht.
Damit die Behälter nach der Auslieferung richtig zugeordnet werden (was insbesondere bei Mehrfamilienhäusern wichtig ist), können Sie sich an dem folgenden Musteretikett orientieren.
Wichtig ist hierbei ist die 7-stellige Nummer unten rechts. Dies ist die Behälternummer des aktuellen Restabfallbehälters. Finden können Sie diese auf dem Aufkleber auf der Seite des aktuellen Restabfallbehälters, auf Ihrem Grundbesitzabgabenbescheid oder auf der Nebenkostenabrechnung Ihres Vermieters.
Die Behälter werden ohne Schloss ausgeliefert. Der Erwerb eines Schlosses wird direkt zwischen dem Entsorger und den Bürgerinnen und Bürgern abgewickelt und ist nicht Bestandteil der Kommunalen Abfallgebühren. Ab dem 01.01.2021 können Sie entweder direkt bei der Firma Schönmackers oder online über das Serviceportal der Stadt Wegberg (Abfall & Abwasser - Bestellung Schloss Restabfallbehälter) ein neues Schloss beantragen.
11.11.2020 - Stadt Wegberg
Wanderweg wird umgeleitet

Die Mühlenstadt Wegberg teilt mit, dass ein Abschnitt des Traumweges „Wildes Schaagbachtal“ und des Premiumwanderweges "Birgeler Urwald" aus Gründen der Verkehrssicherheit gesperrt ist. Die Sperrung befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Hochstraße in Wildenrath und wurde erforderlich, da der Weg auf einem Abschnitt unterspült und dadurch weggebrochen ist und somit die Sicherheit der Wanderer nicht gewährleistet werden kann. Die Mitarbeiter des Baubetriebshofes haben eine Wegumleitung für alle Wanderer und Radfahrer eingerichtet. Die notwendigen Sanierungsarbeiten werden in der kommenden Woche begonnen.
30.10.2020 - Stadt Wegberg
Information zum Coronavirus & Hinweis zu den Öffnungszeiten im Rathaus

Hinweis: Das Rathaus ist weiterhin ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminabsprache geöffnet. Sehen Sie hierzu auch den unten sowie unter Öffnungszeiten stehenden Hinweis.
Die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) in der ab dem 17.10.2020 gültigen Fassung u.a. auch zum Thema Großveranstaltungen finden Sie hier.
Die aktuelle Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Bezug auf Ein- und Rückreisende (Coronaeinreiseverordnung – CoronaEinrVO) ab 26.10.2020 können Sie hier downloaden.
Die Informationen zu den "Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ zur CoronaSchutzVO NRW ab 17.10.2020 finden Sie hier.
Den Katalog zu den Straftaten und Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz im Zusammenhang mit der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) können Sie hier downloaden.
30.10.2020 - Stadt Wegberg
Bürgermeistersprechstunde jeden Dienstag telefonisch und jeden Mittwoch virtuell

Die Stadt Wegberg informiert darüber, dass die Bürgermeistersprechstunde ab sofort jeden Dienstag von 16:30 Uhr bis 17:00 telefonisch unter 02434/83-456 stattfindet. Zudem wird Herr Stock weiterhin jeden Mittwoch von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine virtuelle Bürgermeistersprechstunde via Facebook und Youtube abhalten.
Die Stadt Wegberg informiert darüber, dass die Bürgermeistersprechstunde ab sofort jeden Dienstag von 16:30 Uhr bis 17:00 telefonisch unter 02434/83-456 stattfindet. Zudem wird Herr Stock weiterhin jeden Mittwoch von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine virtuelle Bürgermeistersprechstunde via Facebook und Youtube abhalten.
12.10.2020 - Stadt Wegberg
Information zur Parkraumbewirtschaftung in der Stadt Wegberg

Parkscheinautomat
Die Verwaltung hat zur Parkraumbewirtschaftung in der Innenstadt die Stellplätze der Parkautomaten zusammengestellt und die Frage nach Anwohnerparkplätzen beantwortet.
Wo stehen die Parkautomaten?
Burgparkplatz, Schwalmaue 1, Schwalmaue 2, Grachtstraße, Beecker Straße 32, Beecker Straße 54, Beecker Straße 62, Karmelitergasse 22, Kreuzherrenstraße 7, Bahnhofstraße 51, Bahnhofstraße 30, Bahnhofstraße 42, Rathausplatz 11.
Einen Übersichtsplan zu Parkautomaten und freien und überwachten Parkplätzen in der Innenstadt finden Sie hier.
28.09.2020 Stadt Wegberg
Bürgermeister Michael Stock gewinnt die Stichwahl
Mit 59,44 % gewinnt Bürgermeister Michael Stock die Stichwahl zur Wahl des Bürgermeisters. Der Wahlausschuss tagt am kommenden Dienstag, 29.09.2020, um 18.30 Uhr im FORUM Wegberg, um das Wahlergebnis zu bestätigen.
Die konstituierende Sitzung des Rates mit der Vereidigung der Ratsmitmitglieder und des Bürgermeisters findet am Dienstag, 03. November 2020 um 18.30 Uhr im FORUM Wegberg in öffentlicher Sitzung statt.
Ergebnisse der Bürgermeister-Stichwahl am 27.09.2020
Quelle: votemanager.de vom 28.09.2020
Ergebnisse der Kommunalwahl vom 13.09.2020
Quelle: votemanager.de vom 14.09.2020
06.08.2020 Stadt Wegberg
Mühlenroute neu aufgelegt
„Die Mühlenroute macht ihrem Namen alle Ehre, sie verläuft auf ihrer Strecke an einer Vielzahl unterschiedlichster Mühlen entlang, welche die Geschichte der Stadt Wegberg nachhaltig geprägt haben“, sagt Bürgermeister Michael Stock. Auf der Route offenbaren sich viele der ehemals 25 Wassermühlen im Stadtgebiet von Wegberg mit ihrer ganzen Schönheit. Foto: Stadt Wegberg
Die ca. 42 km lange Strecke kann zu Fuß, mit dem Rad, ganz oder in Abschnitten gemeistert werden. Heute sind noch 14 Mühlen entlang des Flusses Schwalm zu entdecken. Sechs der Mühlen in Wegberg werden gastronomisch genutzt, laden zum Verweilen ein und bieten ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot.
Die Route wurde nun neubeschildert und ist jetzt einheitlich an den Hinweisschildern mit einem gelben Punkt zu erkennen. Weiter wurde die Strecke in einem neuen Flyer dargestellt, diesen finden Sie online unter www.wegbergermuehlentour.de oder www.wegberg.de.
Start und Ziel der Mühlenroute ist die Wegberger Mühle (Rathausplatz 21). Am dortigen neuen touristischen Info-Point des Naturparks Schwalm-Nette können die Naturbegeisterten den Flyer mit der Wegstrecke auch in ausgedruckter Version erhalten.
Einen besonderen Service bietet das Stadtmarketing an: Ab Mitte August können die Mühlenbegeisterten sich ein GPS-Gerät ausleihen und damit diese und viele andere Touren erleben.

Ältere Beiträge aus Wegberg-aktuell unter:

> 2020-1.hj

> 2019-IV

> 2019-III

> 2019-II

> 2019-I

> 2018

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2020 - Letzte Änderung: 28.09.2020

Historischer Verein Wegberg e.V.
Rathausplatz 21, Wegberger Mühle, 41844 Wegberg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü