Rheinische Geschichte - Orte und Räume - Historischer Verein Wegberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitsgruppen


Rheinische Geschichte
- Orte und Räume


Übersicht

1. Gebiete vor 1789  

1.1. Herrschaften  (Auswahl)
1.1.1. Herzogtum Berg
1.1.2. Herzogtum Kleve
1.1.3. Kurfürstentum Köln (Kurköln)
1.1.4. Fürstbistum Lüttich
1.1.5. Reichsherrschaft Wickrath

1.2. Reichskreise  
1.2.1. Der Burgundische Reichskreis
1.2.2. Der Kurrheinische Reichskreis
1.2.3. Niederrheinisch-Westfälischer Reichskreis
1.2.4. Der Oberrheinische Reichskreis

2. Gebiete in französischer Zeit (1794-1815)  

2.1. Linksrheinische Gebiete (1794-1815)  

2.1.1. Moseldepartement (Département de la Moselle)
2.1.2. Departement Niedermaas (Französisch: Meuse-Inférieure; Niederländisch: Nedermaas oder Beneden-Maas)
2.1.3. Ourthedepartement (Département de l’Ourthe)
2.1.4. Rhein-Moseldepartement (Département de Rhin-et-Moselle)
2.1.5. Roerdepartement (Département de la Roer)
2.1.6. Saardepartement (Département de la Sarre)
2.1.7. Wälderdepartement (Département des Forêts)

2.2. Rechtsrheinische Territorien und Gebiete (1794-1815)  

2.2.1.  Lippedepartement (Département de la Lippe)
2.2.2. Siegdepartement (Département de la Sieg)
2.2.3. Großherzogtum Berg (1806-1813)

1. Bezeichnung und Vorgeschichte
2. Joachim Murat als Großherzog von Berg
3. Gebietsveränderungen
4. Krise und Untergang
5. Bilanz und Nachwirkung

3. Gebiete nach 1815  

3.1. Regierungsbezirke
3.1.1.
3.1.2.

3.2. Städte (Stadtkreise)  weitere...
3.2.1.
3.2.2.

3.3. Kreise  (weitere ...)
3.3.1.

3.4. Nationalsozialistische Gaue  (weitere Unterteilung)
3.4.1.
3.4.2.

3.5. Kirchliche Gebiete (weit.Unt.)
3.5.1.
3.5.2.



 
 

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2017 - Letzte Änderung: 03.12.2017

 
  Suche  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü