Schouwsmolen - Schouwsmühle in Ittervoort, Leudal, NL - Fotobericht von Hermann-Josef Heinen - Historischer Verein Wegberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitsgruppen > Wegbergs Partnergemeinden


Die Mühlen in der Gemeinde Leudal
Die Schouwsmühle in Ittervoort

Schouwsmolen / Schouwsmühle in Ittervoort   

  • Standort: Margarethastraat 73, 6014 AC Ittervoort

  • Telefon: 00 31 (0)475 - 56 49 47

  • Besichtigung nur nach telefonischer Absprache

Die ältesten Gebäudeteile der Schouwsmühle am Itterbach stammen aus dem Jahr 1630. Verschiedene Steinarten und Steinverbände weisen auf drei Umbaupasen hin. Zwei Giebelsteine aus 1822 und 1830 erinnern an die Umbauarbeiten. Mitte des 19. Jh. war Jan Mathijs Grispen Eigentümer, danach Lambert Grispen. 1886 wurde die Mühle verkauft. 1928 wurde ein Trafohäuschen errichtet und ein Elektromotor diente als Hilfsantrieb. Der Mühlenbetrieb wurde 1950 eingestellt. Das Mühlrad wurde nach dem Verkauf des Staurechts entfernt, das Mahlwerk ist noch vorhanden.

2015 begann die Restaurierung der Schouwsmühle. Nach den Arbeiten am Mauerwerk und Dach wurde im Juli 2015 das fehlende Mühlrad eingebaut; im August wurden die Schaufeln ergänzt. Am Sonntag, 4 Oktober, konnte die restaurierte Mühle erstmals besichtigt werden. Im Dezember wurde ein Generator in Betrieb genommen. Die offizielle Eröffnung erfolgte am Sonntag, 30. April 2016.

Die Schouwsmühle ist in Privatbesitz und wird als Wohnhaus benutzt.



>>> zur Übersicht Mühlen in Leudal

 
 

Herman-Josef Heinen - letzte Änderung: 25.09.2016

nach oben >>>

 
  Suche  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü