Historischer Verein Wegberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Verein
Sie befinden sich hier:

> Unser Verein > Archivbestände > Heimatkalender > Heimatkalender des Kreises Heinsberg

Heimatkalender des Kreises Heinsberg

Der aktuelle Heimatkalender des Kreises Heinsberg aus dem Jahre 2019

Der erste Heimatkalender des Kreises Heinsberg aus dem Jahre 1973


Weitere Ausgaben werden nach und nach ergänzt. Die Auszüge aus den Inhaltsverzeichnissen beschränken sich auf Autoren und Aufsätze aus dem Raum Wegberg.

aus dem Inhaltsverzeichnis 2019:

Ingo Rümke:
Anton Heinen (1869 - 1934) - Namensgeber der Volkshochschule des Kreises Heinsberg, S. 196-199.

Folkmar Pietsch:
Am Anfang war das Klösterchen. Vor 115 Jahren begann die Geschichte des Wegberger Krankenhauses - bis 2017 die Insolvenz das Aus besiegelte, S. 232.


Gertrud Grins:
De Bessemsbenger von Oschbeck,
S. 241-242


Karl Bertrams:
Pattejöngske - Patteoom on Jöttschestant!, S. 243-244

aus dem Inhaltsverzeichnis 2018:

Karl Bertrams:
Mine Oom Hein sinne Honk, S. 182

Folkmar Pietsch:
Ein ewiger Zankapfel - der Eisern Rhein, S. 184

aus dem Inhaltsverzeichnis 2017:

Karl Bertrams:
"Ewesche Kü'el", S. 168-169

Folkmar Pietsch:
Mit der E-Lok 152 in eine neie Technik-Ära
Vor 20 Jahren begann auf dem ehemaligen NATO- Flugplatz Wildenrath die Testphase für Schienenfahrzeuge, S. 196-199

aus dem Inhaltsverzeichnis 2016:


aus dem Inhaltsverzeichnis 2015:

Peter Staatz:
Die Mühlen im Kreis Erkelenz in den Jahren 1820 und 1830 S. 86-102

S. 86-87: Die Mühlen in der Bürgermeisterei Beeck
S. 98-101: Die Mühlen in der Bürgermeisterei Wegberg


Dietmar Schmitz, Marco Kieser, Claudia Holländer:
Die Baudenkmäler im Kreis Heinsberg
Stadtgebiet Wegberg 2. Teil, S. 126-140

Thomas Düren:
Der Gedenkstein für die Verfolgten und Opfer des Nationalsozialismus in Wegberg, S. 183-186

Karl Bertrams:
D' "Amis" send do!, S. 202-204

aus dem Inhaltsverzeichnis 2014:


aus dem Inhaltsverzeichnis 2013:


Folkmar Pietsch:

Die jüngsten Städte im Land - Vor 40 Jahren erhielten Wassenberg und Wegberg die Stadtrechte, S. 159-162


Karl Bertrams:

Schoepe Drike Piter on Schoepe Drike Piter Mari, S. 177-179

aus dem Inhaltsverzeichnis 2012:


Karl Bertrams:

Läevetroon, S. 156-157


Folkmar Pietsch:

Grauenvoller Unfall auf dem Grenzlandring,

Vor 60 Jahren: 13 Tote und 42 Veretzte beim fünften und letzten Rennen in Wegberg, S. 193-196


aus dem Inhaltsverzeichnis 2011:


Peter Geuskens:

Die letzten Jahrzehnte des Klosters Dalheim, S. 85-101


Karl Bertrams:

i-Dötskes, S. 142-144


Folkmar Pietsch:

Gerangel um den Kreis Heinsberg, S. 169-173


aus dem Inhaltsverzeichnis 2010:


Dietmar Schmitz:

Die Junker von Ophoven, Zur Geschichte eines untergegangenen Hofes und seiner Besitzer, S. 62-66


Peter Geuskens:

Äbtissin Maria Constantia verstand sich auf Mobbing,

Einblick in das Dalheimer Klosterleben des 18. Jahrhunderts, S. 71


Folkmar Pietsch:

Erinnerungen an eine lärmvolle Zeit,

Vor 20 Jahren läutete London das Ende des NATO-Flugplatzes Wildenrath ein, S. 163-168


Karl Bertrams:

Di Rees d'r Riin eraaf, S. 194-196

aus dem Inhaltsverzeichnis 2009:

Peter Geuskens:

Die Dalheimer Äbtissin Maria Sybilla von Eynatten,

Das Kloster Dalheim im ersten Viertel des 18. Jahrhunderts, S. 42-53.


Dietmar Schmitz, Rita Körner:

Straßenansichten von Wegberg, S.98-107


Karl Bertrams:

"Lehrjahre sind keine Herrenjahre", S. 191-194.


aus dem Inhaltsverzeichnis 2008:

Theo Schmitz:

Eine Brücke über den Mühlenbach,

Viele Jahre an einer Länder- und Gemeindegrenze,

S. 58-64.


Karl Bertrams:

Lierschtäll jevälesch?, S.173-177




aus dem Inhaltsverzeichnis 2007:

Peter Geukens:

Abgelegen und abgeschieden von der Welt, Das Kloster Dalheim in der Zeit von 1500 bis 1700, S. 39-63-


Karl Bertrams:

Dat kleen jröön Köfferke, S. 186-189.

aus dem Inhaltsverzeichnis 2006:

Petra Tutlies:
Was der Boden freigab
Archäologische Funde der letzten Jahre im Kreis Heinsberg, S. 15-19
u.a. Funde aus der Stadtgebiet Wegberg

Reinhard Schippkus:
Hinrichtungen in Dalheim-Rödgen,
NS-Verbrechen Ende des Krieges und ihre juristischen Nachkriegsbewertungen, S. 153-162

Marco Kieser:
Der Grenzlandring
Ein Stück heimischer und deutscher Motorsportgeschichte, S. 166-186

Karl Bertrams:
Äerpel raape - Häres 1944, S. 210-211

aus dem Inhaltsverzeichnis 2005:

Leo Gellessen:

Arsbeck und der Alde Berg, Historische Daten einer Herrschaft und "der schönsten Motte Westeuropas",

S. 15-24

Anton Vasters:

Die Franziskuskapelle in Moorshoven, Aus der Kapellenchronik 1746-1996, S. 51.


Karl Bertrams:

Mi Rät'sche, S. 179-182.

aus dem Inhaltsverzeichnis 2004:

Anton Vasters:

Haus Moorshoven und seine Besitzer (1242-1994),

S. 15-28.


Peter Geiskens:

Die Äbtissinen des Klosters Dalheim, Zugleich ein Beitrag zur Geschichte des heimischen Adels, S. 42-61.


Katharina Roski, Michael Straube:

Haus Wildenrath, Ein Umweltbildungszentrum mit Vergangenheit und Zukunft, S. 188-194.


Karl Bertrams:

Ene Veerije-Daach 1937, S. 202-204.

aus dem Inhaltsverzeichnis 2003:


aus dem Inhaltsverzeichnis 2002:


aus dem Inhaltsverzeichnis 2001:

Jost Auler:

Zwei bemerkenswerte Bodenfunde aus Wegberg-Moorshoven, S. 39-41.

aus dem Inhaltsverzeichnis 1974:

Folkmar Pietsch:
Wegberg ist Stadt, S. 152-153.


mit indirektem Bezug auf Wegberg

bzw. von überregionaler Bedeutung:


Gerald P. R. Martin:

Industriepioniere in unserer Heimat Anton Raky,

S. 52-63.

J.P.J. Kempen:

Ist die Mundart noch zu retten? Stützung durch das Schulfach Niederländisch, S. 98-99.

Fiedel Krings:

Die deutsch-iederländische Grenze des Kreises Heinsberg, S. 100-104.

aus dem Inhaltsverzeichnis 1973:

Hans Eußen:

Zur Postgeschichte der Gemeinde Wegberg,

S. 61-64.


Josef Schmitz:

Der Kreis Heinsberg, S. 121-128.

Historischer Verein Wegberg e.V. - 21.03.2013 - Letzte Änderung: 14.07.2019

Historischer Verein Wegberg e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü