Hinweise auf Veranstaltungen anderer Vereine - Historischer Verein Wegberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Termine


Meldungen des Historischen Vereins Wegberg

  • Hinweise auf Veranstaltungen anderer Vereine

und Ausstellungen

 
  • Aktuelles

Centre Charlemagne - Ausstellung vom 14.10.17 bis 25.02.2018:
"Bier und Wir - Brauen, Trinken und Feiern in Aachen"
Die Ausstellung im Centre Charlemagne erzählt anhand von vielen spannenden Exponaten die besonderen Geschichten der Bierbrauer, Gastwirte und natürlich der trinkfreudigen Gäste in den zahlreichen Aachener Kneipen und Lokale.
Auch in Aachen gab es bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zahlreiche Brauereien, die dem deutschen Reinheitsgebot bei der Herstellung ihrer Produkte folgten. Degraa, Decker, Walfisch, Aachener Bürger Bräu – einst in aller Munde, sind die alten Aachener Biermarken heute verschwunden und damit auch ein bedeutendes Stück Kultur- und Wirtschaftsgeschichte unserer Stadt.
Katschhof 1, 52062 Aachen, Di - So: 10-17 Uhr
> Pressebericht, Aachener Zeitung vom 12. Okt. 2017

LVR-LandesMuseum Bonn - Austellung 29.06.2017 bis 28.01.2018
"Die Zisterzienser. Das Europa der Klöster"
Vom späten 11. bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts gründen die Zisterzienser mehr als 650 Klöster. Im Rheinland, in der Eifel und im Westerwald errichten sie kurz nacheinander die Abteien Kamp (1123), Altenberg (1133), Himmerod (1134), Heisterbach (1192) und Marienstatt (1212), die zu den frühesten Gründungen außerhalb Frankreichs gehören. Der sogenannte Konzern der Weißen Mönche durchdringt wie ein Netzwerk den Kontinent und entwickelt sich zu einem der mächtigsten Verbände der Christenheit. Die Zisterzienser und Zisterzienserinnen werden zu einem dynamischen Element der europäischen Zivilisation. Mit über 200 kostbaren Ausstellungs-
objekten aus ganz Europa erzählt die Ausstellung die Erfolgs-
geschichte dieses außergewöhnlichen Ordens.
> Bildergalerie - Layout und Fotos: Hermann-Josef Heinen

Heimatverein Beeck - Ausstellung vom 19. Mrz bis 30. Nov 2017:
Die Heimat verlassen - Eine neue Heimat finden
Geschichte(n) von Menschen in Wegberg
Am 19. März 2017 wurde die Ausstellung „Die Heimat verlassen – eine neue Heimat finden“ im Museum für Europäische Volkstrachten eröffnet. Groß war das Interesse zur Eröffnung: Rats- und Kreistagsmitglieder, Mitglieder benachbarter Museen und Heimatvereine sowie Dr. Rita Mielke – verantwortlich für das Projekt „Unterwegs“ – begrüßte Vorsitzender Georg Wimmers ebenso wie Kirchenvertreter und Zeitzeugen.
Museum für Europäische Volkstrachten
So 14-17 Uhr, Eintritt frei
> Pressebericht, Rheinische Ost, 20. März 2017

 
  • Frühere, aber nicht vergessene Ausstellungen

Ausstellung verlängert bis 23. April 2017
Sonderausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn
EVA's BEAUTY CASE
Schmuck & Styling im Spiegel der Zeiten
vom 09.06.2016 bis 22.01.2017
„Eva‘s Beauty Case“ lädt ein, die vielen Facetten im Streben nach menschlicher Schönheit zu erleben. Seit wann pflegen, schmücken und schminken sich die Menschen? Neue Forschungsergebnisse und Funde der Archäologie lassen eine Vielzahl von Antworten erkennen.
> Presseinformation des LVR-LMB
> Bildergalerie aus der Sonderausstellung

Verein für Heimatpflege e.V. Viersen:
Kaiser´s Kaffee in Viersen
- Vom Kolonialwarenladen zur Weltfirma
Ausstellung vom 30.10.2016 bis 30.04.2017
Ausstellungsort: Viersener Salon
Villa Marx, Gerberstraße 20, 41748 Viersen
Do-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr
>
Info Viersener Salon
> Info Rheinische Museen
>
Pressebericht vom 25. Nov. 2016
> Pressebericht vom 18. März 2017
> Titelseite des Buches Kaiser's Kaffee

Heimatverein der Erkelenzer Lande e.V. / Kultur GmbH
Ausstellung "Made in Erkelenz - Holz-Stein-Metall
Von Heinrich Jansen bis Ursula Klügel"
18.03.-16.04.2017 Haus Spiess, Erkelenz
Die Ausstellung zeigt die künstlerische Vielfalt der in Erkelenz vom Barock bis in die Moderne tätigen Bildhauer und würdigt deren Schaffen erstmals in einer umfangreichen Gesamtschau.
Präsentiert werden Werke von Franz-Xaver Haak, Peter Haak, Heinrich Jansen, Johann Heinrich Janning, Ursula Klügel, Heinrich Laumen, Peter Tillmanns und Peter Winkelnkemper.
Skulpturen, Modelle sowie großformatige Fotos, Karten und Medienstationen geben einen tiefen Einblick in das Wirken der Bildhauer und ihre Zeit.
> Ausstellungsplakat, groß
> Information und Einladung zur Eröffnung am 17.03.2017

Niederrheinisches Freilichtmuseum Dorenburg:
'Vom Wandern, Laufen und Marschieren. Niederrheinische Ge(h)schichten
Vom 05.03. bis 05.06.2017
Eine Vielzahl unterschiedlich motivierter Formen des Gehens wird mit eigenen Begrifflichkeiten benannt: Der religiöse Mensch pilgert, der Soldat marschiert und der Erholungssuchende wandert. Diesem kulturgeschichtlichen Aspekt des Gehens widmet sich die Ausstellung. Sie zeigt die Besonderheiten unterschiedlicher Spielarten des Gehens anhand konkreter Beispiele vom Niederrhein auf.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Begleitend zur Ausstellung hat der Verein für Heimat- pflege e.V. Viersen ein Buch herausgegeben: Britta Spies:
Kaiser's Kaffee.

 
 

Historisches Archiv der Stadt Köln, Heumarkt 14:
Dom sweet Home
Die Kölner Domumgebung von 1817 bis heute

25. November 2016 bis 17. März 2017
Unter dem Titel „Dom sweet Home – Die Kölner Domumgebung von 1817 bis heute“ zeigt das Historische Archiv der Stadt Köln eine Ausstellung zur Entwicklung der Kölner Domumgebung ab dem 19. Jahrhundert. Äußerer Anlass der Ausstellung ist die Schenkung einer großformatigen, dreidimensionalen Dom-Nachbildung des Papierkünstlers Ollanski durch die Firma Sony an die Stadt Köln.

  • Der Eintritt ist frei.

 
 

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2017 - Letzte Änderung: 12.11.2017

 
  Suche  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü