Historischer Verein Wegberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitsgruppen
Sie befinden sich hier:

> Arbeitsgruppen > Museumsbesuche > LandesMuseum Bonn - Aktuelles

Aktuelles aus dem LandesMuseum Bonn

1.10.2019 – 19.1.2020

Fotografie in der Weimarer Republik
In Zusammenarbeit mit der Deutschen Fotothek Dresden, der Stiftung F.C. Gundlach Hamburg und mit Unterstützung von ullstein bild Berlin, gefördert durch die Kunststiftung NRW
Die Jahre der Weimarer Republik zwischen 1918 und 1933 spielten für die Entwicklung der Fotografie eine einzigartige Rolle. Der künstlerischen Fotografie des „Neuen Sehen“, für dessen Erfindung und Verbreitung die russische Avantgarde und das Bauhaus stehen, traten als zweiter Schwerpunkt der Fotojournalismus und die Dokumentarfotografie gegenüber. Erfunden wurde die Bildreportage: Fotografie und Text verbanden sich nun kongenial auf der Suche nach journalistischer Wahrheit aber auch dem, was man dafür hielt oder was man dazu machen wollte. Fotografen wie Erich Salomon und Reporter wie Egon Erwin Kisch erlangten eine bisher nicht da gewesene Berühmtheit. Die Berliner Illustrierte war mit zeitweise 2 Millionen Exemplaren das weltweit auflagenstärkste Druckerzeugnis.

15. November 2018
Unter dem Titel „Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter“ lädt die nächste Sonderausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn ab dem 15.11.2018 ein, die europäischen Netzwerke des frühen Mittelalters zu entdecken.
> Pressemappe

27. September 2018
Unter dem Titel „Ritter und Burgen. Zeitreise ins Mittelalter“ lädt die nächste Sonderausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn ab dem 27.9.2018 mit Originalen und zahlreichen Mitmach-Angeboten zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein.
> Pressemappe

30. Juli 2018 - Presseinformation LandesMuseum Bonn
Archäologisches Team entdeckte in Zülpich einen
unberaubten römischen Sarkophag - Wertvolle Beigaben wurden im LVR-LandesMuseum Bonn restauriert
In Zülpich gelang einem archäologischen Team die Bergung eines unberaubten Steinsarkophages aus dem 3. Jahrhundert. Es ist der erste römerzeitliche Sarkophag im Rheinland außerhalb Kölns seit mehr als zehn Jahren. Das tonnenschwere Grabbehältnis enthielt das Skelett einer Frau und zahlreiche kunstvoll gearbeitete Beigaben.
> Presseinformation
> Bildergalerie

ab Freitag 5. Januar 2018: Eintritt frei einmal im Monat
Das LVR-LandesMuseum Bonn bietet einmal im Monat einen eintrittsfreien Tag an.
Dieser ist immer am 1. Freitag im Monat.

Verlängert bis zum 24. Juni 2018
12. Oktober 2017 - 11. März 2018
Im Meer versunken - Sizilien und die Unterwasserarchäologie

Die Unterwasserfunde der gesunkenen Schiffe vor Sizilien lassen Geschichten und Geschichte von weltumspannender Bedeutung lebendig werden. Sie erzählen von einem über 3000 Jahre alten phönizischen Handelsschiff, über die punischen, römischen und ägyptischen Schiffe der Schlacht bei den Ägadischen Inseln 241 v. Chr. bis hin zu einem byzantinischen Handelsschiff mit kostbarer Kirchenausstattung.
Phönizier, Griechen, Römer, Araber und Normannen, sie alle prägten mit ihren Schiffen die Welt des Mittelmeeres. Die Ausstellung stellt nicht nur die Hochkulturen selbst, sondern die Protagonisten, die den vielbeschworen Dialog der Kulturen im Mittelmeer überhaupt erst ermöglichten, in den Mittelpunkt: Die Seefahrer und ihre Schiffe.

5. Februar bis 18. März 2018, LVR-LandesMuseum Bonn
Ausstellung anlässlich der Jahrestagung
"Archäologie im Rheinland 2017" im LandesMuseum Bonn
Durch zahlreiche Entdeckungen gelang es der rheinischen Archäologie im Jahr 2017, wichtige Forschungslücken zu schließen, vor allem um das Leben der Menschen in der Bronze- und der Eisenzeit zu verstehen. Rund 400 Fachleute kamen am 5. und 6. Februar im LVR-LandesMuseum Bonn zusammen, um sich über die neuesten Erkenntnisse aus Paläontologie und Archäologie zu informieren. Veranstalter dieser jährlichen Tagung ist das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland.
> Pressemitteilung des LVR-Amt für Bodendenkmalpflege
> Bildergalerie

Jeden Monat zeigt das LandesMuseum in Zusammenarbeit mit dem Amt für Boden-

denkmalpflege in einer Vitrine im Foyer des Museums den
> Fund des Monats

Foto: LVR-LMB

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2018 - Letzte Änderung: 11.03.2018

Historischer Verein Wegberg e.V.
Rathausplatz 21 (Wegberger Mühle) 41844 Wegberg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü