Ausstellung anlässlich der Jahrestagung "Archäologie im Rheinland" - Historischer Verein Wegberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitsgruppen

> Arbeitsgruppen > Archäologie > Archäologie LVR-ABR > Archäologie im Rheinland


Archäologie im Historischen Verein Wegberg

LVR-Amt für Bodendenkmalpflege
im Rheinland
LVR-LandesMuseum Bonn


"Archäologie im Rheinland"
Ausstellungen anlässlich der Jahrestagungen des LVR-ABR

5. Februar bis 18. März 2019, LVR-LandesMuseum Bonn
Bitte beachten: Verlängert bis Ende Mai 2019
Archäologische Höhepunkte 2018
Sonderausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn
Nach Abschluss der mit rund 450 Teilnehmern ausgesprochen gut besuchten Jahrestagung "Archäologie im Rheinland 2018" am 4. und 5. Februar 2019 werden die herausragenden Funde aus dem letzten Jahr in einer Sonderausstellung im LVR-LandesMuseum präsentiert.
Bis zum 18. März 2019 können Besucher einen Blick auf die kost-
baren Beigaben des Zülpicher Sarkophages werfen, das Beigaben-
gefäß der glockenbecherzeitlichen Bestattung aus Rheinbach bestaunen oder Neuigkeiten zu römischen und mittelalterlichen Bergbauaktivitäten in Königswinter-Bennerscheid erfahren.
Wie groß ist ein fossiler Zapfen eines Mammutbaumes? Warum verlor ein Ritter sein Schwert? Welche ungewöhnlichen Funde ein römischer Brunnen preisgab? Antworten auf diese und viele weitere Frage finden Sie in der Sonderausstellung im ersten Obergeschoss.
Viele einzigartige Funde aus Paläontologie und Archäologie warten auf Ihren Besuch.
> Pressemitteilung
> Bildergalerie

5. Februar bis 18. März 2018, LVR-LandesMuseum Bonn
Ausstellung anlässlich der Jahrestagung "Archäologie im Rheinland - Ausgrabungen, Forschungen und Funde 2017"
Durch zahlreiche Entdeckungen gelang es der rheinischen Archäologie im Jahr 2017, wichtige Forschungslücken zu schließen, vor allem um das Leben der Menschen in der Bronze- und der Eisenzeit zu verstehen. Rund 400 Fachleute kamen am 5. und 6. Februar im LVR-LandesMuseum Bonn zusammen, um sich über die neuesten Erkenntnisse aus Paläontologie und Archäologie zu informieren. Veranstalter dieser jährlichen Tagung ist das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland.
> Pressemitteilung des LVR-ABR
> Bildergalerie

7. Februar bis 12. März 2017, LVR-LandesMuseum Bonn
Ausstellung anlässlich der Jahrestagung "Archäologie im Rheinland - Ausgrabungen, Forschungen und Funde 2016"
mit einer Fülle von Entdeckungen: Haifischzähne, Feuersteine aus Helgoland und ein antiker Schnellimbiss
Durch aktuelle Forschungen entsteht derzeit ein völlig neues Bild der römischen Häfen und Militärstandorte am Niederrhein. Diese und viele weitere Entdeckungen aus einer Auswahl von annähernd 500 Grabungen und Forschungsmaßnahmen präsentieren Fachleute bei der Jahrestagung der rheinischen Archäologie, die am 6. und 7. Februar im LVR-LandesMuseum Bonn stattfindet.
> Pressemitteilung des LVR-ABR vom 6. Februar 2017
> Bildergalerie

1. Februar bis 13. März 2016, LVR-LandesMuseum Bonn
Ausstellung anlässlich der Jahrestagung "Archäologie im Rheinland - Ausgrabungen, Forschungen und Funde 2015"
Unerwartete Grabfunde, eine unterirdische Fluchtkammer und ein Düsseldorfer Bierfass in Köln
Ungebrochen war auch im zwölften Jahr das Interesse des Fachpublikums am archäologischen Jahresrückblick, zu dem das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland am 1. und 2. Februar 2016 ins LVR-LandesMuseum Bonn eingeladen hatte. Das größte Archäologieforum in Nordrhein-Westfalen bot wieder eine Fülle von Neuigkeiten und sehenswerte Funde aus dem vergangenen Jahr.
> Pressemitteilung - 1. Februar 2016
> Bildergalerie

2. Februar bis 15. März 2015, LVR-LandesMuseum Bonn
Ausstellung anlässlich der Jahrestagung "Archäologie im Rheinland - Ausgrabungen, Forschungen und Funde 2014"
Eine überaus positive Bilanz des archäologischen Jahrs im Rheinland zog Prof. Dr. Jürgen Kunow, Leiter des LVR-Amtes für Boden- denkmalpflege im Rheinland, bei der Jahrestagung des Amtes: "Das Jahr war voller Überraschungen, angefangen mit einem bislang unbekanntem römischen Gräberfeld in Bonn und endend mit dem Fund einer "Zeitkapsel" aus der Zeit zwischen den Weltkriegen in Mühlheim a.d.Ruhr. Besonders erfreulich sind auch die neuen Erkenntnisse zu Siedlungen und Gräberfeldern der vorrömischen Metallzeiten. Dadurch können einige Wissenslücken geschlossen werden.“
> Pressemitteilung des LVR vom 02.02.2015:
"Viele Überraschungen in der rheinischen Archäologie"
> Fotobericht

 
 

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2018 - Letzte Änderung: 11.03.2018

 
  Suche  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü